Eisprungtest, Reagenzglas und Hypnose – Viele Wege können zur Schwangerschaft führen

Das Problem einer nicht eintreten wollenden Schwangerschaft kennen viele Paare und diese wissen: Ein unerfüllter Kinderwunsch führt auf die Dauer zu großen Frustrationen, wenn es trotz zahlreicher Versuche und Eisprungtest einfach nicht klappen möchte. So setzen heutzutage nicht wenige Paare darauf, auf unnatürlichem Wege Eltern zu werden. Die Anzahl künstlicher Befruchtungen hat in Deutschland stark zugenommen, so dass mittlerweile jährlich etwa 80.000 mal Eizellen im Reagenzglas befruchtet und anschließend in die Gebärmutter der Frau eingesetzt werden. Groß ist die Enttäuschung, wenn selbst diese Methode nicht zum Erfolg führt, den man sich doch so sehr wünscht.

Hypnose als unterstützende Methode

Dr. Sabine Kindler-Doleschel, Ärztin und Dozentin für Hypnose und Psychotherapie, hat eine Methode entwickelt, durch welche eine künstliche Befruchtung zu höheren Erfolgen führen kann – sie setzt auf eine Hypnose der behandelten Frauen. An der Frauenklinik des Klinikums der Universität München – Großhadern wird Patientinnen einer künstlichen Befruchtung eine Hypnose als unterstützende Methode angeboten. Ziel hierbei ist es, ein hohes Maß an Entspannung und innerer Ruhe durch die Verminderung negativer Empfindungen herbeizuführen. Darauf, dass hierdurch auch eine erfolgreiche Schwangerschaft gefördert werden kann, weißt Prof. Dr. Christian Thaler von der Frauenklinik hin, der hier zuständig für Fortpflanzungsmedizin ist. Durch Hypnose wird nicht allein der Gemütszustand der Frauen gebessert, sondern auch die Gebärmuttermuskulatur entspannt, was die Einnistung des Embryos erfolgreicher verlaufen lassen kann.

Hypnose von zu Hause aus

Paare, die sich nach Eisprungtest und Versuchen auf natürlichem Wege für eine künstliche Befruchtung entscheiden, müssen für die unterstützende Hypnose nicht unbedingt häufige und schwer zu organisierende Termine in einer Klinik in Anspruch nehmen. Das Klinikum der Universität München – Großhadern hat speziell für zeitlich eingeschränkte Frauen und für eine langfristige Hypnose-Therapie eine Audio-CD entwickelt, welche es Frauen nach einer künstlichen Befruchtung ermöglicht, sich ganz einfach von zu Hause aus und wann immer es die Zeit erlaubt, einer Hypnose zu unterziehen. Diese CD ist erschienen im Econ-Verlag und kostet inklusive eines informativen Handbuches 18 Euro.

Verwandte Beiträge

Kommentare sind vom Administrator deaktiviert wurden.