Sex zur richtigen Zeit

Um schwanger werden zu können, ist es nicht nur wichtig ein Baby zu wollen, sondern auch seine fruchtbaren Tage zu kennen. Sogenannte Fruchtbarkeitsrechner helfen bei der Planung und errechnen den Zeitpunkt des Eisprungs.
Um den Kinderwunsch in die Tat umzusetzen, sollten die fruchtbaren Tage genau bestimmt werden, da ansonsten sie da sind und bereit sind und ihr Partner vielleicht mit Abwesenheit glänzt. Um diese Tage genau zu errechnen, muss der Zyklus nach dem Absetzen der Pille wieder seinen normalen Rhythmus erlangen.

Chance schwanger zu werden an maximal 6,5 Tagen monatlich

Rein rechnerisch bzw. biologisch findet der Eisprung 12 bis 16 Tage vor der nächsten Periode statt. In dieser Zeit bzw. bis zu 12 Stunden nach dem Eisprung sind die Chancen für den Kinderwunsch am größten. Die männlichen Samenzellen überleben bis zu 6 Tage im weiblichen Körper. Aus dieser Theorie ergibt sich die Chance einer Schwangerschaft an etwa 6,5 Tagen pro Monat. Somit ist die Fruchtbarkeit theoretisch etwa 6 Tage vor dem Eisprung bis etwa 12 Stunden danach möglich.

Um nicht selbst rechnen zu müssen oder ständig auf den Kalender zu schauen, sollte Sie einen Fruchtbarkeitsrechner nutzen, um sich den Wunsch einer Schwangerschaft zu erfüllen. Um diesen nutzen zu können, ist es wichtig den ersten Tag der letzen Periode sowie die Zykluslänge zu kennen. Die Rechnung macht dann ein Fruchtbarkeitsrechner im Internet.

Online-Fruchtbarkeitsrechner als grober Anhaltspunkt

Der Fruchtbarkeitsrechner im Internet oder über den Kalender ist lediglich ein schwammiger Anhaltspunkt, da nie genau abzusehen ist, wie lange der Zyklus dauert und wann der Eisprung tatsächlich stattfindet. Aussagekräftiger sind Ovulationstests (ab ca. 25 Euro) oder spezielle Schwangerschafts-Computer (ab ca. 90 Euro). Diese ermitteln den Eisprung einer Frau über die tägliche Aufwachtemperatur, den Hormonspiegel und/oder eine Zervixschleim-Analyse und gelten somit als wesentlich genauer.
Die einfachste Methode schwanger zu werden ist der regelmäßige Sex mit dem Partner alle 2 bis 3 Tage während des Zykluses.

Keine Panik: Schwanger werden kann dauen

Sorgen sollten sich Paare nicht machen, auch wenn es in den ersten Monaten nicht mit einer Schwangerschaft funktionieren sollten. Andere Wege einzuschlagen sollten Paare erst nach 2 Jahren erfolglosen Versuchens. Wie es im Leben immer so ist, bei dem einen dauert es länger, bei dem anderen funktioniert es schneller.

Verwandte Beiträge

Kommentare sind vom Administrator deaktiviert wurden.